Untitled-4

Die richtige Schmutzfangmatte für jede Situation

Rinos stellt für jede Situation eine passende Schmutzfangmatte her. Um zu bestimmen, welche Matte für Ihren Kunden am besten geeignet ist, müssen Sie zwei Fragen beantworten: Liegt eine Außenmatte vor dem Eingang? Wie stark wird der Boden des Gebäudes beansprucht?

Unsere Schmutzfangmatten werden in Eingangsbereichen, Empfangsschaltern, Lagerräumen, Aufzügen, Vorratskammern, stark belaufenen Korridoren und Räumen, durch die viel mit Sicherheitsschuhen und Schuhen mit starken Profilsohlen gelaufen wird, verwendet. Anhand folgender Beispiele können Sie bestimmen, welche Matte sich am besten für welche Situation eignet.

rinos-088-280414_Hightraffic

ACEin gutes Beispiel für stark beanspruchte Bereiche ist eine Schule. Bei fast tausend Schülern, die den ganzen Tag lang ein und aus laufen, wird die Schmutzfangmatte sehr stark strapaziert. In diesem Fall braucht man eine Schmutzfangmatte der Klasse A oder C.

Beispiele für Bereiche mit starker Beanspruchung, wo unsere Schmutzfangmatten verwendet werden:

  • Größere Büros mit mehreren Etagen
  • Öffentliche Gebäude
  • Läden und Ausstellungsräume mit hoher
  • Besucherfrequenz
  • Hotels
  • Restaurants und Cafés mit hoher Besucherfrequenz
  • Industrie
  • Museen
  • Züge in verschiedenen europäischen Ländern
  • Flughäfen
  • Kreuzschiffe
  • Fähren
  • Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

Dimensions-Blue-Society-Shop-hi-res_AANGEPASTFORMAAT

BDFür ein kleineres Bürogebäude mit einer Etage wird eine neue Schmutzfangmatte benötigt. Das Personal betritt im Allgemeinen am Morgen das Gebäude und verlässt es am Abend wieder. Die Frequentierung in der Zwischenzeit ist vernachlässigbar. In diesem Fall wird eine Matte der Klasse B oder D gebraucht.

Beispiele für Bereiche mit normaler Beanspruchung, wo unsere Matten verwendet werden:

  • Wohnungen
  • Kleinere Büros mit einer Etage
  • Läden und Ausstellungsräume mit geringer
  • Besucherfrequenz
  • Restaurants und Cafés mit geringer Besucherfrequenz

Collect-016-rood-applicatiefoto_V2_buitenmat

EFür einen Laden, der täglich viele Besucher hat, oft mit schmutzigen Schuhen, wird eine neue Schmutzfangmatte benötigt. Die vorhandene Innenmatte kann nicht allen Schmutz alleine abfangen. In diesem Fall ist eine Außenmatte, eine Matte der Klasse E, erforderlich.

Rinos hilft bei der Auswahl

Damit ihre Kunden für jede Situation die richtige Matte wählen können, haben wir die Sauberlaufmatrix entwickelt. Eine Entscheidungshilfe, bei der Sie auf einen Blick sehen, welches Produkt am besten zu welcher Situation passt. All unsere Produkte werden mit der Andeutung aus der Sauberlaufmatrix gekennzeichnet.

Kratzende Schmutzfangmatten

Klasse A und B

Rinos_Dimensions_V2a_WEBSITE ZONDER ONDERGROND_DE

 

Durch die Kombination aus hartem und weichem Garn haben kratzende Matten zwei Eigenschaften: Das harte Garn kratzt den Schmutz von den Schuhen, während das weiche Garn Feuchtigkeit absorbiert. Bei Verwendung einer kratzenden Schmutzfangmatte ist eine Außenmatte nicht notwendig, kann aber dazu beitragen, dass es drinnen noch sauberer bleibt.

Absorbierende Schmutzfangmatten

Klasse C und D

 

Rinos_illustratie_Volante_V4_WEBSITE ZONDER ONDERGROND_DE

Absorbierende Schmutzfangmatten bestehen hauptsächlich aus weichem Garn, das Schmutz aufnehmen kann und für die Aufnahme von Feuchtigkeit optimiert wurde. Für eine effektive Schmutzabwehr empfehlen wir die gleichzeitige Verwendung einer Außenmatte.

Außenmatten

Klasse E

Rinos_Collect_V2_WEBSITE ZONDER ONDERGROND_DE

Außenmatten werden zum Aufnehmen von Schmutz zusammengestellt. Ihre kratzenden Eigenschaften sorgen dafür, dass sie vor allem groben Schmutz schon draußen abfangen. Eine Außenmatte wird in Kombination mit einer absorbierenden Matte im Eingangsbereich verwendet, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit eingeschleppt wird. Eine Außenmatte kann einfach sauber gespült werden und trocknet schnell wieder.

 

 

Richtige Pflege

Verschleiß tritt immer schleichend auf, auch bei Schmutzfangmatten. Unsere Schmutzfangmatten sind robuster als normaler Teppichboden, da wir speziell behandelte dickere Garne und einen festen Rücken verwenden. Sie sind speziell auf die Aufnahme von Feuchtigkeit und Schmutz ausgelegt. Dennoch ist gute Pflege unerlässlich. Wichtig ist, dass die Matte täglich gestaubsaugt wird. Bei geschäftlichem Gebrauch muss die Matte zweimal jährlich im Sprühextraktionsverfahren gereinigt werden. Gründe für eine nachlassende Funktion der Matte:

  • Je mehr Schmutz die Matte enthält, desto weniger sie aufnehmen kann. Wenn zwischen dem Flor kein Platz mehr vorhanden ist, wird nichts mehr aufgenommen und mehr Schmutz in das Gebäude hineingetragen.
  • In einer Matte vorhandener Sand kann messerscharf sein. Der Flor wird dann durchtrennt und niedergetreten. Dadurch verschwindet Platz zum Aufnehmen von Schmutz.
  • Im Laufe der Zeit verfilzt die Matte. Der Flor schließt sich dann, sodass die Funktion nachlässt.

In diesem Fall ist es Zeit für eine neue Schmutzfangmatte.

Ausreichende Abmessungen

Schmutzfangmatten in Gebäuden sind oft nicht groß genug. Der größte Teil von Schmutz und Nässe wird innerhalb von sechs Schritten aufgenommen. Die optimale Größe für eine Schmutzfangmatte beträgt daher auch sechs Laufmeter. Haben Sie dazu nicht genug Platz, versuchen Sie dann in jedem Fall, mindestens drei laufende Meter an Eingangsmatte zu verlegen. Und natürlich gilt: Je größer die Matte, desto mehr Schmutz und Nässe aufgenommen wird. Nicht genug Platz? Dann vergrößern wird die Sauberlauffläche mit einer Außenmatte.

Rinos nimmt besseres Garn

Für unsere Schmutzfangmatten verwenden wir Polyamidgarn statt dem gängigeren Polypropylengarn. Die Vorteile dieses Garns sind:

  • Der Flor federt besser zurück, wodurch mehr Sand und Schmutz aufgenommen werden können.
  • Das Garn ist verschleißfester und hat eine längere Lebensdauer.

Möchten Sie Rinos selbst erleben?

Oder wenden Sie sich mit Ihrer Frage an einen unserer Mitarbeiter: +31 038 385 35 00.